Download AppDownload AppClose

Commodities

Handel mit Rohstoffen mit CMSTrader

Handel mit Rohstoffen

CFD Trading ist ein derivatives Finanzinstrument und steht für "Contract for Difference". CFDs sind für Trader interessant, die die Menge und Qualität ihrer Anlagen deutlich steigern wollen. CFDs ermöglichen es Tradern, Transaktionen mit der Wahrscheinlichkeit eines Anstiegs oder Rückgangs des Kurses eines Finanzinstruments durchzuführen. Der Gewinn ergibt sich aus der Differenz zwischen dem Preis, zu dem das Instrument gekauft wurde, und dem Preis, zu dem es verkauft wurde.

Rohstoffe

CMSTrader ermöglicht die Anlage einer umfangreichen Liste von Edelmetallen (Gold, Silber, Platin etc.), landwirtschaftlichen Produkten (Weizen, Mais, Kaffee, Baumwolle und Zucker etc.) und Energieprodukten (Öl, Erdgas etc.).

Mit dem Zugang zu diesem Markt über unsere Handelsplattform ist es möglich, diese Waren zu handeln und die Vorteile eines Leverage von bis zu 400 zu nutzen: 1 auf Ihre Investitionen, so dass Sie mit Werten bis zum 400-fachen des Wertes Ihres Kontos handeln können.

Was bedeutet Rohstoffhandel?

Der Devisenhandel Begriff: Ware ist definiert als "eine Ware, die gegen eine andere Ware der gleichen Art eingetauscht werden kann". Daher bezieht sich der Handel mit Rohstoffen auf den Kauf und Verkauf dieser Rohstoffe rund um den Globus.

Viele Investoren auf den globalen Märkten tendieren dazu, Rohstoffe mit CFDs für eine Vielzahl von Rohstoffen zu handeln, da sie bei laufendem Betrieb sowohl mit höheren als auch mit niedrigeren Preisen Gewinne erzielen können.

Da es sich beim CFD-Handel um eine Form des Margin-Handels handelt, sollte die anfängliche Quote niedriger sein als beim Kauf einer Basisware, aber es besteht das Risiko einer vollständigen Bewegung.

Die wertvollsten Rohstoffe lassen sich in vier Kategorien einteilen:

·         Edelmetalle

·         Landwirtschaft

·         Energie

·         Kultivierte Rohstoffe

Während Edelmetalle und Energierohstoffe weit verbreitet sind, umfasst die Landwirtschaft Kulturen wie Weizen, und kultivierte Rohstoffe beziehen sich auf Kaffee, Zucker und Kakao.

Gold, Silber und Rohöl gelten als die bekanntesten und meistgehandelten Rohstoffe über CFDs.

Es gibt viele Faktoren, die sich auf Rohstoffe auswirken, wie z.B. die "Produktion", die eine wichtige Rolle bei der Preisschwankung spielen, wobei saisonale Veränderungen den Wert der Kulturen beeinflussen. Aber der einflussreichste Faktor ist der Angebots- und Nachfragepreis.

Die Speicherkapazität, insbesondere bei Energierohstoffen, wird als ein Hauptfaktor angesehen, der die Angebotspreise dieser Rohstoffe beeinflussen kann.

Vorteile des Rohstoffhandels

Vorteile des Rohstoffhandels

·         Enge Punktdifferenz (Fest-Variable-ICN), sowie konkurrenzfähige Preise ohne Provisionen und versteckte Gebühren

·         Chance, den Anstieg und Rückgang der Rohstoffpreise zu nutzen

·         Gelegenheit, die internationalen politischen Spannungen zu nutzen

·         Kontrolle der Gewinn- und Verlustmengen durch Take-Profit- und Stop-Loss-Service

·         Unsere Kunden erhalten Informationen, die von unseren Analysten in Echtzeit kritisch analysiert werden.

·         Der Markt ist 24/5 geöffnet, Sonntag, 22:00 GMT - Freitag 21:00 GMT

 

CMSTrader bietet eine breite Plattform, die Ihnen den Zugriff auf eine Vielzahl von CFDs ermöglicht. Unser beliebtester CFD ist für Rohöl. Aufgrund unseres innovativen Charakters stellen unsere CFDs für Rohstoffe eine neue Möglichkeit für Trader dar, die Branche des Handels zu erforschen.

 

CFDs are complex instruments and come with a high risk of losing money rapidly due to leverage. Between 74-89% of retail investor accounts lose money when trading CFDs. You should consider whether you understand how CFDs work and whether you can afford to take the high risk of losing your money.