Download AppDownload AppClose

eBay Quartalszahlen: Gewinnerwartung und Umsatzprognose im Q4 übertroffen

28.01.2020 21:18:05 Stock Market
eBay (NASDAQ:EBAY) hat an diesem Dienstag sein Zahlenwerk vorgelegt und dabei die Gewinnerwartungen übertroffen. Die Umsatzprognose konnte das Unternehmen überbieten. Das Unternehmen wies einen Gewinn je Aktie von $0,81 aus. Der Umsatz belief sich auf $2,82B. Von Investing.com befragte Volkswirte hatten im Vorfeld der Quartalszahlen mit einem Gewinn je Aktie von $0,76 gerechnet, während der Umsatz auf $2,81B geschätzt wurde. Das Unternehmen hatte im Vorquartal einen Gewinn je Aktie von $0,67 und einen Umsatz von $2,65B ausgewiesen. Die Aktien von eBay verloren im nachbörslichen Handel um 1,82% auf $35,55. Auf das Jahr hochgerechnet befindet sich die Aktie von eBay mit 0.28% im Plus und zeigt damit eine ähnliche Performance als der S&P 500, der 0% im Minus liegt. eBay (NASDAQ:EBAY) macht es anderen Unternehmen aus dem Bereich "Dienstleistungen" in dieser Berichtssaion nachAm Donnerstag meldete Comcast im vierten Quartal einen Gewinn je Aktie von $0,79 und einen Umsatz von $28,4B. Volkswirte hatten einen Gewinn je Aktie von $0,77 und einen Umsatz von $28,17B erwartet. Netflix (NASDAQ:NFLX) haben am 21. Januar die Analystenerwartungen übertroffen. Im vierten Quartal lag der Gewinn je Aktie bei $1,30 und der Umsatz auf $5,47B. Die von Investing.com befragten Analysten hatten einen Gewinn je Aktie von $0,52 und einen Umsatz von $5,45B vorhergesagt. Bleiben Sie während der Berichtssaison immer auf dem Laufenden … mit den
CFDs are complex instruments and come with a high risk of losing money rapidly due to leverage. Between 74-89% of retail investor accounts lose money when trading CFDs. You should consider whether you understand how CFDs work and whether you can afford to take the high risk of losing your money.