Download AppDownload AppClose

Apple überzeugt mit Zahlen auf ganzer Linie - Aktie steigt nachbörslich

28.01.2020 21:43:30 Stock Market
von Robert Zach Apple (NASDAQ:AAPL) hat gerade seine Quartalszahlen veröffentlicht und die Erwartungen der Analysten deutlich übertroffen. Unter dem Strich stand ein besser als erwarteter Gewinn. Auch beim Umsatz konnte der iPhone-Bauer die Analystenschätzungen übertreffen. Die Apple-Aktie legte unmittelbar nach der Vorlage der Zahlen um mehr als 2,83 Prozent zu.Der Umsatz und Gewinn je Aktie im ÜberblickApple wies Umsatzerlöse in Höhe von 91,82 Milliarden Dollar aus. Die von Investing.com im Vorfeld der Quartalszahlen befragten Analysten rechneten mit einem Umsatzplus von 88,38 Milliarden Dollar. Damit übertraf das Umsatzwachstum die Erwartung der Experten. Im Vorjahresquartal waren es nur 84,31 Milliarden Dollar gewesen.Der Gewinn je Aktie des Tech-Giganten aus Cupertino vergrößerte sich von 4,18 Dollar vor einem Jahr auf 4,99 Dollar. Erwartet wurde von Analysten ein Gewinn je Aktie von 4,54 Dollar.Die Umsätze beim iPhoneDie iPhone-Erlöse sind nach wie vor Apples Kernkompetenz. Die Umsätze stiegen von vor einem Jahr um 8 Prozent 55,96 Milliarden Dollar. Erwartet wurde von Analysten im Vorfeld 51,50 Milliarden Dollar.Das DienstleistungsgeschäftDas Dienstleistungsgeschäft von Apple, zum dem die iCloud, Apple Music und App-Verkäufe gehört, stieg um 17 Prozent auf 12,72 Milliarden Dollar. Analysten rechneten mit 12,98 Milliarden Dollar.Der GeschäftsausblickApple rechnet im laufenden zweiten Quartal mit einem Umsatz von 63 bis 67 Milliarden Dollar. Analysten hatten mit einem Umsatzausblick von 62,33 Milliarden Dollar gerechnet. Die Bruttomarge wird zwischen 38 und 39 Prozent gesehen (erwartet 38,1 Prozent).Die Reaktion der AktieDie Apple-Aktie (NASDAQ:AAPL) (DE:AAPL) wird um 22.42 Uhr (MEZ) 2,12 Prozent höher auf 324,38 Dollar gehandelt. Seit Jahresanfang hat das Wertpapier um 8,19 Prozent zugelegt und im Gesamtjahr 2019 um 86,16 Prozent.
CFDs are complex instruments and come with a high risk of losing money rapidly due to leverage. Between 74-89% of retail investor accounts lose money when trading CFDs. You should consider whether you understand how CFDs work and whether you can afford to take the high risk of losing your money.